Anerkennungen

BITTE BEACHTEN: Ein Antrag auf Anerkennung kann aktuell nur per Mail gestellt werden. Bitte beantragen sie diese derzeit nur, wenn es sich um dringende Anerkennungen, bspw. für den Studienabschluss oder für diverse Bestätigungen bei Ämtern, handelt. 

Die Beantragung von Anerkennungen, welche sie irgendwann eingetragen haben müssen, verschieben sie bitte auf die Zeit, wenn die Universität sich wieder im Normalbetrieb befindet!

Lehrveranstaltungen, die nicht unter der richtigen Studienkennzahl stehen

Für Lehrveranstaltungen, die im Sammelzeugnis unter der falschen Studienkennzahl stehen (z.B. im Fall eines Doppelstudiums, wenn Sie etwa ein EC im Sammelzeugnis unter der Studienkennzahl Ihres zweiten Studiums stehen haben, es aber für den BA Sprachwissenschaft anrechnen lassen möchten oder Prüfungsleistungen Ihres zweiten Studiums als Alternative Erweiterungen anerkennen lassen möchten), ist ein Ansuchen um Anerkennungen von Prüfungen erforderlich.

Wie beantrage ich die Anerkennung von Prüfungen?

Folgende Unterlagen sind derzeit per Mail an die StudienServiceStelle unter sss.sprachwissenschaft@univie.ac.at zu senden. Bitte senden sie die Unterlagen aus Datenschutzgründen ausschließlich von ihrer Webmailadresse der Uni Wien!

  1. Ansuchen um Anerkennung von Prüfungen

  2. Ausgefüllte Anerkennungsliste" (Excel-Sheet)

  3. Genehmigung der Studienprogrammleitung per Mail. Die Anerkennung muss vorab von dieser genehmigt werden. Holen sie sich die Genehmigung derzeit per Mail ein und leiten sie die Antwort der SPL ebenso weiter an die ServiceStelle.

    ACHTUNG: Bei 1:1 Anerkennungen (bspw. wenn Sie Veranstaltungen aus dem Bachelor Sprachwissenschaft für die ECs anrechnen lassen wollen) oder bei Anerkennung für die Alternative Erweiterung, müssen Sie diese nicht zuvor bei der Studienprogrammleitung genehmigen lassen! 

  4. Sammelzeugnis bzw. anzuerkennende Zeugnisse anderer Hochschulen



Dauer: ca. 4 Wochen

Die SSS informiert Sie per eMail, sobald Ihr Bescheid abholbereit aufliegt.

Umstieg BA 2011 - BA 2016

Studierende, die das Bachelorstudium Sprachwissenschaft in der Version 2011 bis 30. November 2019 nicht abgeschlossen haben, werden per 1. Dezember 2019 automatisch dem Bachelorcurriculum in der Versio 2016 unterstellt, sofern der Studien-/ ÖH-Beitrag für das Wintersemester 2019 bezahlt wurde.

Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall alle bereits absolvierten Prüfungsleistungen für den neuen Studienplan anerkannt werden müssen. Inhaltlich ergeben sich keine Änderungen. Lediglich die Zuordnung zu den unterschiedlichen Modulen, sowie die Einführung der StEOP und die damit verbundenen Modulprüfungen sind anders als in der Studienplanversion 2011.

Prüfungsleistungen aus einem anderen Studium

Falls Sie Prüfungsleistungen aus einem anderen Studium oder von einer anderen Universität anerkennen lassen möchten, wenden Sie sich bitte an die Studienprogrammleitung (SPL).