Ao. Univ.-Prof. Dr. Helmut Gruber

Ao. Univ.-Prof. Dr. Helmut Gruber

English Version

Curriculum Vitae

Wissenschaftlicher Werdegang:

seit 01. Oktober 1997
Ao. Universitätsprofessor für Angewandte Sprachwissenschaft

1996-1998
Mehrere Forschungsaufenthalte an der Macquarie University, Sydney und der University of Sydney, Australien

1995-1997
Dozent am Institut für Sprachwissenschaft der Universität Wien

1987-1995
Universitätsassistent am Institut für Sprachwissenschaft der Universität Wien

Ausbildung:

21.06.1995
Verleihung der Lehrbefugnis für „Angewandte Sprachwissenschaft und Textwissenschaft“

1988
Mag. phil. in Angewandter Sprachwissenschaft, Universität Wien

1986
Dr. phil. in Psychologie, Universität Wien

Forschungsschwerpunkte

Wissenschaftskommunikation/ Wissenschaftliches Schreiben von Studierenden
Kohärenzforschung
Textsortenforschung
Kommunikation in den Neuen Medien
Kommunikation in Politik und Medien
Diskursanalyse und Pragmatik

Professionelle Aktivitäten

seit 1998
Vorstandsmitglied von VERBAL (Verband für Angewandte Linguistik, Österreich)

1999-2009
Wissenschaftliche Schreibtrainings für WirtschaftswissenschafterInnen und JuristInnen im Rahmen des JungassistentInnentraineeprogramms der Wiener Wirtschaftsuniversität; Kurse für wissenschaftliches Schreiben für Fachhochschulpersonal und -studierende in Wien und Bgld.

2002-2016
Mitherausgeber von „Pragmatics“

seit 2004
Mitglied des “consultational board“ der IPrA (International Pragmatics Association)

seit 2008
Mitglied des editorial board des „Open Applied Linguistics Journal“
(http://www.bentham.org/open/toalj/)

seit 2010
Präsident der österreichischen Gesellschaft für wissenschaftliches Schreiben (GeWisss)

seit 2011
Mitherausgeber der Buchreihe “Kommunikation im Fokus“ von Vienna university press (V&R unipress)

2005, 2007, 2009, 2011, 2015, 2017
Mitglied des „scientific committee“ der International Pragmatics Conference (Riva del Garda, Göteborg, Melbourne, Manchester, Antwerpen, Belfast)

seit 2017
Herausgeber von "Pragmatics"

Regelmäßig angebotene LVen

Einführung in die Pragmatik, Text- und Diskursanalyse (WS)
Methoden der Angewandten Sprachwissenschaft (gem. mit F. Menz und J. Spitzmüller, SoSe)
BA Seminar I zur Angewandten Sprachwissenschaft (gem. mit F. Menz und J. Spitzmüller, WS)
Proseminar zur Einführung in die Angewandte Sprachwissenschaft (gem. mit F. Menz, SoSe)
Privatissimum aus Diskursanalyse und Soziolinguistik

Publikationsliste

Monographien
Herausgegebene Werke
Zeitschriftenaufsätze und Beiträge in Sammelbändern

Abgeschlossene Projekte

Die Entwicklung eines Schreibkurs für Studierende
Genre, Habitus und das wissenschaftliche Schreiben Studierender

Dissertantinnen und Dissertanten

Akkus Reva
Spracherleben in einer Minderheitensituation
(laufend; 2. Betreuung)

Arduc Maria
"Stellen Sie sich etwas vor, das zu Ihrer jetzigen Stimmung passt" - Imaginative und emotionelle Aspekte des Therapiegesprächs in der Katathym Imaginativen Psychotherapie
(abgeschlossen; 2. Betreuung)

Beer Michael
Eliza und die Folgen oder: eine linguistische Klassifikation psychologischer Online-Beratung
(laufend)

Deckhardt-Fronek Ingeborg
Meinungsbildende Diskurse in tschechischen Printmedien. Eine linguistisch-diskursanalytische Studie
(abgeschlossen; 2. Betreuung)

Elbadri Mekki Beshir Mustafa
News on the Web in Arabic and English: a Discourse Analysis of CNN's Website
(abgeschlossen; 2. Betreuung)

Gjorgieva Snezana
Qualitative Analysis of Mass Communication of International Organizations
(abgeschlossen)

Hirstozova-Weiss Yordanka
Argumentationsstrategien in der Sprache österreichischer Politiker in der Debatte vom 16.1.2007 zur Regierungsangelobung und deren Wiederspiegelung in den führenden Tageszeitungen Österreichs
(abgeschlossen)

HosseiniKhoo Zahra
Iran's nuclear case: a Discourse-Historical Approach
(laufend)

Huemer Birgit
Semiotik der digitalen Medienkunst: Eine funktionale Kunstbetrachtung
(abgeschlossen)

Kosla Alexandra
Impoliteness Strategies in Computer-Mediated Communication
(laufend)

Metzger Wolfgang
Der Begriff des Gentleman und der Fairplay-Gedanke auf dem kritischen Prüfstand der modernen englischen Industriegesellschaft des 20. Jahrhunderts
(abgeschlossen)

Mustafa Murtezani Jehona
An investigation into the cross cultural differences of refusal speech acts between English and Albanian
(laufend)

Nabea Wendo
Appraisal of Literacy Practices among Villagers in Rural Kenya: The Case of Murugi Location, Maara District
(abgeschlossen)

Oelmack Rikki
Zum Konzept Anspielung in Werbeprints
(abgeschlossen)

Pichlhöfer Harald
Bilder von Afrika: eine semiotische Studie von Afrika-Bildern in Zeitschriften und Köpfen
(abgeschlossen; 2. Betreuung)

Pirc Ana Monika
Der Regel- und Normbegriff im Non-Native Diskurs
(abgeschlossen)

Reisigl Martin
Wie man eine Nation herbeiredet. Eine diskursanalytische Untersuchung zur sprachlichen Konstruktion der österreichischen Nation und österreichischen Identität in politischen Fest- und Gedenkreden
(abgeschlossen; 2. Betreung)

Rheindorf Markus
The languages that films speak. Discourse-historical perspectives on film theory: dis/continuities and contexts
(abgeschlossen: 08.06.2006; 2. Betreuung)

Wetschanow Karin
Die Repräsentation von Vergewaltigung in österreichischen Printmedien. Eine feministrische Diskursanalyse
(abgeschlossen)

MA- und Diplomarbeiten

Busch Maria
Eine diachrone Untersuchung der Startseite der Universität Wien aus diskursanalytischer Perspektive
(abgeschlossen)

Czarnota Tomazs
SMS-Kommunikation: sprachliche und kommunikative Aspekte

Friesner Ute
Das Briefing der Flugbegleiterinnen bei einer internationalen Airline: eine diskursanalytische Untersuchung
(abgeschlossen)

Gormasz Stefan
Zur Interpretation elektronischer Kurznachrichten. Textbasierte Kontextualisierungsverfahren in den SMS Botschaften einer Kleingruppe
(laufend)

Gründler Stephanie
Die Argumentationsstruktur politischer Kommentare zum WKR-Ball 2012: Eine exemplarische Analyse der Forendiskussion auf derStandard.at
(abgeschlossen)

Hruska Lennart-Pascal
Politik mit Schmäh(?) - Einsatz und Wirkung von Humor in Fragebeantwortungen - am Beispiel der Wiener Landtags- und Gemeinderatswahl 2010
(abgeschlossen)

Jessner Katrin
Linguistische Analyse von Rollenaushandlungsprozessen in Gruppen
(abgeschlossen)

Kahofer Florian
"Für echte Männer (was immer das auch ist)" Eine korpus-basierte Diskusanalyse von Repräsentationen von Männlichkeit im österreichischen Lifestyle-Magazin für Männer Wiener
(abgeschlossen)

Kollmann Stefanie
Einstellungen zu geschlechterneutralem Sprachgebrauch im Deutschen
(abgeschlossen)

Klügl Ulrich
Bildlich gesprochen: die visuelle Kommunikation der Print- und Plakatwerbung
(abgeschlossen)

Pointner Dorothea
Die Repräsentation des Literaturnobelpreises 2004 in der österreichischen Tagespresse. Eine kritische Diskursanalyse
(abgeschlossen)

Möller Ralph
Die Rolle von Zwischenrufen im Parlament: eine Untersuchung von Zwischenrufen in den Parlamentsdebatten des österreichischen Nationalrates
(abgeschlossen)

Müller Christine
Repräsentation nationaler österreichsicher Identität auf Lebensmittelverpackungen - eine sozial-semiotische Analyse anhand des Beispiels der Milchverpackung
(abgeschlossen)

Sandner Elisabeth
Eine Untersuchung der Websites der Wiener Gemeinderatsparteien und ihrer Jugendorganisationen
(laufend)

Schepelmann Alexandra
Kontextualisierungskonventionen im Internet-Relay-chat
(abgeschlossen)

Schiano Lo Moriello Patricia
Die Verständlichkeit von Mobilfunkverträgen
(abgeschlossen)